SolarModule EL-quickline 4.0

Der SolarModule EL-quickline 4.0 ist das schnellste und hochauflösendste Elektrolumineszenz-Prüfsystem in unserer Produktpalette. Wie alle unsere Systeme ist auch der Quickline auf die neuen Modulgrößen basierend auf Zellgrößen M6, M10 und M12 (G12) vorbereitet. Es gibt ihn in 3 verschiedenen Ausführungen um den verschiedenen Größenanforderungen gerecht zu werden. Das System kann auch in Geschwindigkeit und Auflösung flexibel angepasst werden. Mit der Mittenunterstützung ist es ideal für Layups vor dem Laminieren.

Das System erwartet Module mit der Sonnenseite nach unten, so dass eine Integration in Ihrer Produktionslinie problemlos möglich ist.

mbj
Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Zum Kontaktformular

Technische Details

  • Zwei Geschwindigkeitsvarianten: High Speed mit 20s oder Standard mit 35s Zykluszeit
  • Integriertes Transportkonzept mit Mittenunterstützung für ungerahmte Module
  • Automatische Kontaktierung für Standardmodule inklusive
  • Schneller Produktwechsel 
  • Benutzerfreundliche automatische Bildauswertesoftware inklusive
8 Elektrolumineszenzsysteme

Das schnellste EL-System von MBJ Solutions

Der Markt für Solarzellen entwickelt sich aktuell rasant und unvorhersehbar.
Die Entwicklung der neuen Zellgrößen:

  • M6 (166 mm x 166 mm)
  • M10 (182 mm x 182 mm)
  • M12 (210 mm x 210 mm)

bedingt auch eine Änderung der bisher bekannten Modulgrößen und damit auch eine Anpassung des Produktions-Equipments.

Für die neuen Modulgrößen bieten wir nun drei verschiedene Größenvarianten des SolarModule EL-quickline 4.0 an: Standard, WIDE-ECO und MAX.

Automatische Bildauswertung mit Deep Learning

Die Systeme können, je nach Takzeitanforderung, mit 2 oder 4 hochauflösenden NIR CMOS-Kameras bestückt werden. Mit 4 Kameras können Takzeiten von < 20 Sekunden erreicht werden. Alle Systemvarianten erreichen eine Auflösung von 180 µm pro Pixel.

Das System bietet vollautomatische Bildauswertung unter Verwendung von neuronalen Netzen mit Deep Learning Ansatz, eine automatische elektrische Kontaktierung der Module und eine Profibus Schnittstelle für die einfache Integration in Ihre Produktionsline.

Selbstverständlich erfolgt der Modultransport durch unsere Maschine über das integrierte Transportband "sunny side down".

mbj
mbj

Optionen

  • Software-Lizenz für einen zusätzlichen Arbeitsplatz
  • Software für Reparatur-Arbeitsplatz
  • Kontaktiereinheit für zwei Anschlussdosen und Mittenkontaktierung
  • Automatische Zell- und Stringvermessung
  • Inspektion visueller Vorderseitendefekte
  • Dunkelstromprüfung
  • Automatischer Dioden-Test
  • Barcode-Reader
  • MES-Interface SEGS/GEM PV02
  • Schnittstellen Varianten wie Digital I/O, Profinet, Ethernetcat, CC Link, Modbus, DeviceNet u.a

Varianten

SolarModule EL-quickline 4.0

Für Module aus Zellen der Größe M0 bis M6 mit bis zu 6 Strings.

  • Maximale aktive Fläche (B x L in mm) 1040 x 2160 mm
  • Maximale Modulgröße (B x L in mm) 1060 x 2250 mm
  • Modultypen: unlaminierte, laminierte und gerahmte Module, nicht gerahmte Glas-Folie / Glas-Glas Module
  • Auflösung: 180 µm

Verfügbar in Standard (Takt < 35 Sek.) oder High Speed Ausführung (Takt < 20 Sek.)

SolarModule EL-quickline 4.0 ECO-WIDE

Für Module aus Zellen bis Zellgröße M12

  • Maximale aktive Fläche (B x L in mm) 1360 x 2320 mm
  • Maximale Modulgröße (B x L in mm) 1400 x 2400 mm
  • Modultypen: unlaminierte, laminierte und gerahmte Module, nicht gerahmte Glas-Folie / Glas-Glas Module
  • Auflösung 180 µm

Verfügbar in Standard (Takt < 40 Sek.) oder High Speed Ausführung (Takt < 25 Sek.)

SolarModule EL-quickline 4.0 MAX

Für Module aus Zellen bis Zellgröße M12

  • Maximale aktive Fläche (B x L in mm) 1360 x 2640 mm
  • Maximale Modulgröße (B x L in mm) 1400 x 2750 mm
  • Modultypen: unlaminierte, laminierte und gerahmte Module, nicht gerahmte Glas-Folie / Glas-Glas Module
  • Auflösung 180 µm

Verfügbar in Standard (Takt < 45 Sek.) oder High Speed Ausführung (Takt < 25 Sek.)